Eduard Sueß

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Geologe und Paläontologe; * 20. August 1831 in London, † 26. April 1914 in Wien

    Sueß war von 1857 bis 1901 Professor für Geologie in Wien, 1898 bis 1911 Präsident der Akademie der Wissenschaften. Seine Forschungen waren richtungsweisend für die Geologie, insbesondere die Geotektonik. Er schrieb u.a. "Die Entstehung der Alpen" (1875), "Das Antlitz der Erde" (3 Bände, 1883-1909).

    KALENDERBLATT - 3. April

    1849 Preußens König Friedrich Wilhelm IV. lehnt die deutsche Kaiserkrone ab.
    1948 Der amerikanische Präsident unterzeichnet das vierteilige Auslandshilfegesetz (Foreign Assistance Bill). Damit tritt der Marshallplan in Kraft, die amerikanische Wirtschaftshilfe für Europa.
    1959 Indien gewährt dem Dalai Lama politisches Asyl.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!