Eduard Bargheer

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Maler; * 25. Dezember 1901 in Hamburg-Finkenwerder, † 1. Juli 1979 in Hamburg

    Bargheer war Autodidakt und hatte sich zunächst an Landschaften und Fischerhäuser seiner direkten Umgebung versucht. Seine Malweise änderte sich erheblich, als er 1925 als Stipendiat eine Italien-Reise antreten konnte. Licht, Farben und die Landschaft des Mittelmeerraums bestimmten sein weiteres Werk. 1939 ließ er sich im Fischerstädtchen Forio auf Ischia nieder. Obwohl von den Nationalsozialisten zu den "entarteten" Künstlern gerechnet, diente Bargheer von 1942 bis 1944 in der deutschen Kriegsmarine. Von 1950 an kehrte er jährlich für einige Monate von Ischia nach Hamburg zurück. Er lehrte an den Kunsthochschulen von Berlin und Hamburg.

    Aus seinen Bildern und Texten entstanden die Bildbände "Mediterranea" und "Tunisia" sowie die Farbradierungszyklen "Hellas" und "Magna Graecia".

    KALENDERBLATT - 23. Mai

    1618 Der Prager Fenstersturz wird zum Signal für den allgemeinen Aufstand gegen Österreich.
    1915 Italien erklärt Österreich-Ungarn den Krieg und löst gleichzeitig den 1882 zwischen Italien, Deutschland und Österreich geschlossenen Dreibund.
    1948 In London einigen sich die drei Westmächte auf eine gleichzeitige Währungsreform in ihren Besatzungszonen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!