Edoardo Mangiarotti

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Fechter; * 7. April 1919 in Mailand, † 25. Mai 2012 in Mailand

    Zu den erfolgreichsten Olympiakämpfern aller Zeiten gehört der italienische Fechter Edoardo Mangiarotti. Im Zeitraum von 24 Jahren gewann er sechs Gold-, fünf Silber- und zwei Bronzemedaillen. 1936 bei den Spielen in Berlin siegte er erstmals im Degen, 1952 gewann er das Einzel und mit der Mannschaft, 1956 und 1960 jeweils im Mannschafts-Degenfechten. Mit der Florettmannschaft gewann er 1956 die Goldmedaille. Neben zehn Weltmeistertiteln im Degenfechten errang er auch sechsmal den Mannschaftsweltmeistertitel im Florett. 2002 verlieh ihm das Olympische Kommittee den "Olympischen Orden".

    KALENDERBLATT - 24. Mai

    1370 Mit dem "Frieden von Stralsund" erreicht die Hanse den Höhepunkt ihrer Macht.
    1819 Der atlantische Ozean wird erstmalig von einem dampfangetriebenen Schiff überquert. Die "Savannah" benötigt für die Überfahrt von Savannah im US-amerikanischen Georgia nach Liverpool in England vier Wochen.
    1976 Die Sowjetunion verstößt gegen Bestimmungen des SALT-Abkommens und gibt als Ursache dafür "technische Schwierigkeiten" an.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!