Echo (Mythologie)

    Aus WISSEN-digital.de

    in der griechischen Mythologie eine Nymphe, die Zeus' Liebschaften mit anderen Bergnymphen deckte, indem sie Hera durch ihre Schwatzhaftigkeit aufhielt. Diese nahm ihr zur Strafe die Sprachfähigkeit, so dass Echo nur noch kurze Satzfetzen wiederholen konnte.

    Echo verliebte sich in Narziss, dem sie ihre Liebe aber auf Grund ihrer sprachlichen Beeinträchtigung nicht gestehen konnte. Als es ihr schließlich doch gelang, wurde sie von Narziss zurückgewiesen. Daraufhin zog sich Echo zurück und löste sich langsam vor Kummer selbst auf, bis nur noch ihre Stimme übrig blieb.

    Mit dieser Sage erklärten die alten Griechen das physikalische Echo mythologisch.

    KALENDERBLATT - 25. Mai

    1895 Der Ästhet und Dandy Oscar Wilde wird wegen homosexueller Beziehungen zu zwei Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Wilde, zuvor der literarische Abgott der englischen Gesellschaft, wird fortan totgeschwiegen. Er zerbricht an der viktorianischen Moral, die er einst in seinen Werken kritisierte.
    1944 Island wird durch Volksabstimmung unabhängig von Dänemark.
    1963 30 afrikanische Staaten schließen sich zur Organisation für die Afrikanische Einheit ("Organization of African Unity", OAU) zusammen und unterzeichnen eine Afrika-Charta.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!