Ecce Homo

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch "Seht, welch ein Mensch!")

    1. Ausruf des Pilatus (Joh. 19, 5), dem Volk den dornengekrönten Jesus zeigend.
    1. in der bildenden Kunst Szene der Schaustellung Christi, die Mitleid für den Gegeißelten hervorrufen soll. Als jüngste aller Passionsdarstellungen kommt das Ecce Homo erst seit dem 15. Jh. vor (Goldene Tafel, um 1420, Hannover). Christus wird im Spottmantel mit einer Dornenkrone auf dem Haupt, auch mit unbekleidetem Oberkörper, mit einem Stock als spotthafter Andeutung eines Szepters in den gefesselten Händen, dargestellt. Hervorragende Behandlungen dieses Motivs gelangen unter anderem M. Schongauer, A. Dürer, Rembrandt, Tizian, L. Corinth und O. Dix.
    1. 1888/89 entstandene, kürzere Schrift des Philosophen Friedrich Nietzsche.

    KALENDERBLATT - 25. Mai

    1895 Der Ästhet und Dandy Oscar Wilde wird wegen homosexueller Beziehungen zu zwei Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Wilde, zuvor der literarische Abgott der englischen Gesellschaft, wird fortan totgeschwiegen. Er zerbricht an der viktorianischen Moral, die er einst in seinen Werken kritisierte.
    1944 Island wird durch Volksabstimmung unabhängig von Dänemark.
    1963 30 afrikanische Staaten schließen sich zur Organisation für die Afrikanische Einheit ("Organization of African Unity", OAU) zusammen und unterzeichnen eine Afrika-Charta.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!