EMM 386

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Expanded Memory Manager 386, deutsch: Erweiterungsspeichermanager 386 oder Erweiterungsspeicherverwalter 386,

    ein Programm zur Nutzung des DOS-Arbeitsspeichers oberhalb der 1-MByte-Grenze nach der EMS-Spezifikation. Dieser Hardwaretreiber wurde auf Rechnern mit Intel-Prozessor 80386 zur Speichererweiterung, speziell zur Nutzung von softwareseitig simuliertem EMS ohne zusätzliche Hardware eingesetzt.

    Da unter Windows keine Speicherobergrenze von 1 MByte mehr existiert, wird EMM 386 nur noch beim Einsatz älterer DOS-Anwendungen verwendet.

    KALENDERBLATT - 26. Mai

    1521 Kaiser Karl V. erlässt gegen Martin Luther das Wormser Edikt.
    1938 Hitler legt den Grundstein zum Bau des ersten Volkswagenwerks.
    1952 Die Außenminister Dean Acheson (USA), Antony Eden (Großbritannien), Robert Schumann (Frankreich) und Konrad Adenauer (Bundesrepublik Deutschland) unterzeichnen den "Vertrag über die Beziehungen zwischen der Bundesrepublik und den drei Westmächten", den Generalvertrag. Durch diesen wird das Besatzungsstatut aufgehoben. Die Bundesrepublik soll "gleichberechtigt in die europäische Gemeinschaft eingegliedert" werden.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!