Dudelsack

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:Dude1969.jpg
    Dudelsackpfeifer der britischen Armee im Ersten Weltkrieg
    Datei:Ge 782025.jpg
    Schottischer Dudelsackpfeifer vor Loch Ness

    auch: Sackpfeife;

    Blasmusikinstrument, ursprünglich aus dem Nahen Osten, bestehend aus einer Tierblase als Luftspeicher, einem Anblasrohr, einer (oder mehreren) Bordunpfeife(n) sowie einer flötenartig gegriffenen Melodiepfeife. Tonerzeugung durch oboenartige Doppelrohrblätter oder klarinettenartige einfache Rohrblätter. Meist durchdringend lauter Klang.

    Verbreitung ehemals in ganz Europa, heute noch v.a. in Schottland, Frankreich, Spanien und allen osteuropäischen Ländern in der Volksmusik gebräuchlich.

    KALENDERBLATT - 27. Januar

    1810 Der tirolerische Freiheitskämpfer Andreas Hofer wird verhaftet.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident und Parteisekretär Chruschtschow legt einen Vierjahresplan vor, mit dessen Hilfe der Wettbewerb mit dem Kapitalismus in den Bereichen Wirtschaftsentwicklung und Hebung des Lebensstandards gewonnen werden soll.
    1967 Der UN-Vertrag über die friedliche Nutzung des Weltraums wird in Washington, Moskau und London unterzeichnet.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!