Dudelsack

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:Dude1969.jpg
    Dudelsackpfeifer der britischen Armee im Ersten Weltkrieg
    Datei:Ge 782025.jpg
    Schottischer Dudelsackpfeifer vor Loch Ness

    auch: Sackpfeife;

    Blasmusikinstrument, ursprünglich aus dem Nahen Osten, bestehend aus einer Tierblase als Luftspeicher, einem Anblasrohr, einer (oder mehreren) Bordunpfeife(n) sowie einer flötenartig gegriffenen Melodiepfeife. Tonerzeugung durch oboenartige Doppelrohrblätter oder klarinettenartige einfache Rohrblätter. Meist durchdringend lauter Klang.

    Verbreitung ehemals in ganz Europa, heute noch v.a. in Schottland, Frankreich, Spanien und allen osteuropäischen Ländern in der Volksmusik gebräuchlich.

    KALENDERBLATT - 29. Juni

    1900 Die Statuten der Nobelpreisstiftung werden durch den schwedischen König und die schwedische Regierung bestätigt. Die Stiftung nimmt damit ihre Arbeit auf.
    1927 Mit dem Start des amerikanischen Fliegers "Bird" nach Europa beginnt die Ära der Luftpost.
    1982 In Genf beginnen die START-Verhandlungen ("Strategic Arms Reduction Talks"), die zum russischen Verzicht auf schon aufgestellte Raketen führen und damit eine "Nachrüstung" des Westens unnötig machen sollen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!