Drag and Drop

    Aus WISSEN-digital.de

    (englisch "Ziehen und Loslassen") auch: Drag & Drop;

    in grafischen Benutzeroberflächen verwendete Technik, Objekte mit gedrückt gehaltener Maustaste aufzunehmen und an einer beliebigen anderen Stelle des Bildschirms wieder abzulegen (und damit zu kopieren oder zu verschieben). Führt man einen Drag-and-Drop-Vorgang unter Windows mit gedrückter rechter Maustaste aus, erscheint ein Kontextmenü, das dem Anwender drei Möglichkeiten bietet: Kopieren, Verschieben oder die Erstellung einer Verknüpfung.

    KALENDERBLATT - 30. Januar

    1649 Hinrichtung des englischen Königs Karl I.
    1933 Machtergreifung Adolf Hitlers.
    1945 Untergang des mit 6 000 Flüchtlingen beladenen deutschen Schiffs "Wilhelm Gustloff", bei dem 5 000 Menschen sterben.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!