Dornauszieher

    Aus WISSEN-digital.de

    Thema der bildenden Kunst, das seinen Ursprung im so genannten kapitolinischen Dornauszieher, der griechischen Bronzestatue eines sitzenden Knaben (Rom, Konservatorenpalast) hat, der sich einen Dorn aus dem Fuß zieht (1. Jt. v.Chr.); von Kopf und Rumpf dieses Werks gibt es weitere Marmorkopien. Die frühhellenistische Version des Themas (römische Marmorkopie, der Kopf in realistischer Gestalt und Haltung) ist in dem Dornauszieher Castellani im British Museum (1755) nachgewiesen.

    KALENDERBLATT - 18. August

    1870 Im Deutsch-Französischen Krieg werden die Franzosen in der Schlacht von Saint Privat geschlagen. Saint Privat stellt die blutigste Schlacht des ganzen Feldzugs dar.
    1896 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. führt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ein, das einen großen Schritt zur deutschen Rechtseinheit darstellt.
    1931 Zwischen dem von Finanznöten geplagten Deutschen Reich und seinen Reparationsgläubigern wird ein Stillhalte-Abkommen von einem halben Jahr vereinbart.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!