Doppelklick

    Aus WISSEN-digital.de

    das schnelle zweimalige Drücken und wieder Loslassen der linken Maus-Taste. Durch einen Doppelklick wird in der Regel eine bestimmte Funktion ausgelöst, die vom Element abhängt, das angeklickt wird. So lässt sich beispielsweise per Doppelklick auf ein Symbol auf dem Windows-Desktop ein Programm starten oder eine Datei öffnen.

    Unter Windows kann die Geschwindigkeit des Doppelklickens über "Start/ Systemsteuerung/ Maus" verändert werden. Außerdem bietet Windows in neueren Versionen dem Anwender die Möglichkeit, anstelle eines Doppelklicks einen einfachen Klick mit der linken Maustaste auszuführen.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. März

    1921 Russland und Polen unterzeichnen einen Friedensvertrag.
    1953 Der Bundestag billigt die deutsch-alliierten Verträge, die später Deutschlandvertrag genannt werden. In ihnen wird das Ende des Besatzungsstatus und die Wiedererlangung der Souveränität geregelt.
    1956 Die Bundesrepublik erlässt das Soldatengesetz, in dem die Forderungen an eine demokratische Armee dargelegt werden.