Donald J. Cram

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Chemiker; * 22. April 1919 in Chester, Vermont, † 17. Juni 2001 in Los Angeles

    Cram erhielt 1987 zusammen mit Jean-Marie Lehn und Charles Pedersen den Nobelpreis für Chemie für Entdeckungen auf dem Gebiet der molekularen Erkennung und Bindung. Er beschäftigte sich hauptsächlich mit der Synthese von Stoffen, die wie Enzyme wirken, also andere Stoffe sehr stark binden können. Durch diese Synthese wird unter anderem der selektive Transport bestimmter Stoffe gewährleistet.

    KALENDERBLATT - 29. September

    1227 Papst Gregor IX. erlässt den Kirchenbann gegen den deutsch-römischen Kaiser Friedrich II.
    1918 Der deutsche Reichskanzler Hertling tritt zurück.
    1945 Der erste bayerische Ministerpräsident der Nachkriegszeit, Fritz Schäffer, wird von der amerikanischen Militärregierung seines Postens enthoben. Er hat frühere Mitglieder der NSDAP als Beamte eingestellt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!