Domenico Morelli

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Maler; * 4. August 1826 in Neapel, † 13. August 1901 in Neapel

    Morelli war Schüler der Akademie in Neapel und C. Guerras. Seit 1869 lehrte er an der Akademie in Neapel, wo er besonders als Kolorist einen bedeutenden Einfluss auf die jüngere Malergeneration ausübte. Sein Werk lässt sich in drei unterschiedliche Schaffensperioden einteilen, eine akademische bis ca. 1855, eine historisch-romantische bis ca. 1870 und eine naturalistische. Morelli schuf biblische Szenen, Historien- und Genrebilder.

    Werke in der Galleria di arte moderna in Rom: "Versuchung des Antonius", "Tasso", "Christus in der Wüste".

    KALENDERBLATT - 29. September

    1227 Papst Gregor IX. erlässt den Kirchenbann gegen den deutsch-römischen Kaiser Friedrich II.
    1918 Der deutsche Reichskanzler Hertling tritt zurück.
    1945 Der erste bayerische Ministerpräsident der Nachkriegszeit, Fritz Schäffer, wird von der amerikanischen Militärregierung seines Postens enthoben. Er hat frühere Mitglieder der NSDAP als Beamte eingestellt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!