Doldenblütler

    Aus WISSEN-digital.de

    Familie krautiger Blütenpflanzen aus der Klasse der Zweikeimblättrigen, mit über 3 000 Arten nahezu weltweit verbreitet. Die charakteristischen Blüten stehen meist in Doppeldolden, seltener in einfachen Dolden: Die Blüten entspringen alle einem Punkt und bilden flachköpfige Blütenstände.

    Viele Doldenblütler sind reich an ätherischen Ölen. Zu ihnen gehören viele Nutzpflanzen, z.B. Mohrrübe, Sellerie, Kerbel, Petersilie, Kümmel, Fenchel, Anis und auch einige Giftpflanzen wie Schierling und Hundspetersilie.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Februar

    1905 Gründung des Rotary Clubs.
    1918 Gründung der sowjetischen Roten Armee.
    303 Kaiser Diokletian erlässt ein Edikt zur Christenverfolgung.