Doktor

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Arzt;

    Abk.: Dr.;

    akademischer Grad. Der Titel wird an wissenschaftlichen Hochschulen nach einer schriftlichen Arbeit (Dissertation) und mündlicher Prüfung gemäß des Promotionsverfahrens verliehen.

    Es gibt vier Beurteilungsgrade: summa cum laude (mit höchstem Lob), magna cum laude (mit großem Lob), cum laude (mit Lob) und rite (ordnungsgemäß). Der Doktortitel wird entsprechend der jeweiligen Fakultät spezifiziert, z.B. Dr. med (medicinae), Dr. iur. (iuris), Dr. phil. (philosophiae) usw.

    KALENDERBLATT - 5. Oktober

    1582 Einführung des Gregorianischen Kalenders.
    1762 Uraufführung der deutschen Oper "Orpheus und Euridice" von Christoph Willibald Gluck in Wien.
    1789 Der Zug der Marktfrauen nach Versailles zwingt den französischen König zum Umzug in die Hauptstadt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!