Disagio

    Aus WISSEN-digital.de

    eigentlich: Abzug;

    bei Geld und Wertpapieren der Betrag, um den ein Kurs oder eine Auszahlung unter dem Nennwert liegt; Abschlagsgeld. Der Erwerber eines Wertpapiers bzw. der Schuldner bei einer Verbindlichkeit muss auf Grund des Disagios mehr zurückzahlen, als er bekommen hat. Bei der Emission von Aktien darf kein Disagio erhoben werden. In der Bilanz eines Unternehmens muss der Disagio auf der Aktivseite ausgewiesen und durch Abschreibungen getilgt werden.

    Ggs. zu: Agio

    KALENDERBLATT - 12. Dezember

    1887 Mit dem "Orient-Dreibund" zwischen Italien, England und Österreich fördert Reichskanzler Bismarck eine Verständigung der Mächte, die ihre Interessen durch ein Vordringen Russlands zu Lasten der Türkei gefährdet sehen.
    1913 Leonardo da Vincis Gemälde "Mona Lisa", das zwei Jahre vorher aus dem Pariser Louvre gestohlen worden ist, wird in Florenz wiedergefunden.
    1936 König Georg VI. wird zum "Herrscher über Großbritannien, Irland und die Dominien" eingesetzt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!