Digitalisierung im Straßenverkehr nimmt Formen an

    Aus WISSEN-digital.de

    Quelle / Copyright: Youtube / AUTO BILD

    In den letzten Jahren konnte man keine Zeitung mehr aufschlagen, ohne von den neuesten Errungenschaften der Digitalisierung zu lesen. Vor allem im Bereich der Modernisierung der Infrastruktur gab es enorme Fortschritte. Seit man mit dem Navigationsgerät eine de facto Online Anleitung für die Fahrt von A nach B nach Maß erhalten hatte, überschlagen sich schlichtweg die Ereignisse.

    Sogar in der Fahrschule wird dieser Umstand bei Fahrsicherheitstraining beachtet und kann enorme Fortschritte vorweisen. Diesbezüglich herrscht ungeahnte Einigkeit zwischen der politischen Elite, der Forschung und den Anwendern. In millionenfacher Auflage werden neue Geräte auf den Markt gebracht und von den Kunden freudig erstanden. Vor allem hat die Digitalisierung beim Auto Vorteile für jeden einzelnen Autofahrer gebracht. Von Vorteil sind definitiv auch die smarten Funktionen, die zusätzlichen Anreiz für jeden KFZ-Inhaber bringen können.

    Da man allerdings nicht mehr von einer abrupten Transformation in verschiedenen Branchen sprechen kann, sondern eher von einem sich stetig voranschreitenden Trend, kann man praktisch täglich Neuigkeiten über die Möglichkeiten zur Digitalisierung beim Auto lesen. Bisher lag der Schwerpunkt auf Trends in Bereichen wie Gesundheitswesen, dem Einzelhandel oder auch jüngst im Finanzwesen. Allerdings hat kein anderer Bereich über die Jahre hinweg so stark von der Digitalisierung profitieren können, wie der Automobilsektor.

    Die digitale Transformation in der Automobilindustrie

    Jeder Autofahrer kann die digitale Transformation in der Automobilindustrie für sich selbst beobachten. Bei jeder einzelnen Fahrt wird Sie ihnen vor Augen geführt. Dieser Umstand ist aber keinem Zufall zu verdanken, sondern ist das Ausmaß einer hart kalkulierten Investition der gesamten Branche. Immerhin fließen jedes Jahr Milliarden von Euros in diesen Bereich und verändern damit zwangsläufig das Erscheinungsbild eines Autos. Die Automobilindustrie hat schnell gelernt, dass sie bei dem Trend auch sehr viel Geld verdienen kann. Immerhin kommen die Errungenschaften bei den Kunden sehr gut an. Besonders beliebt sind die zahlreich vorhandenen Mobilitäts-Funktionen, die auch als smarte Funktionen bekannt sind.

    Einflussgrößen beim Kauf eines Autos.

    Besonders der gesamte Autokaufprozess ist dadurch auch einer Änderung unterworfen. Wenn man früher den Stress beim Abklappern der Händler beobachten konnte, hat die Digitalisierung auch in diesem Bereich eine enorme Erleichterung für den Kunden gebracht. Immerhin lassen sich die Verhandlung viel effizienter führen.

    Kalenderblatt - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.