Dickkopffalter

    Aus WISSEN-digital.de

    (Hesperiidae)

    Dickkopffalter sind in etwa 4 000 Arten über die gesamte Welt verbreitet, wobei man die meisten Arten in Südamerika findet. Etwa 40 Arten sind in Europa heimisch.

    Dickkopffalter sind tagaktive Schmetterlinge, deren Fühler wie bei allen anderen Tagfaltern nach oben hin verbreitert sind. Ansonsten unterscheiden sich Dickkopffalter stark von allen anderen Tagfaltern; ihr Kopf und Rumpf sind auffallend dick, die Flügel sind meist stark geädert.

    Bekannte Arten sind der in Europa häufige Malvenwürfelfalter, auch Würfelbrett genannt, (Pyrgus malvae) und der Gelbwürfelige Dickkopffalter (Carterocephalus palaemon).

    Systematik

    Familie aus der Gruppe der Tagfalter (Diurna).

    KALENDERBLATT - 17. August

    1876 Uraufführung der Oper "Götterdämmerung" von Richard Wagner.
    1908 Der Schuhmacher Wilhelm Voigt, bekannt als "Hauptmann von Köpenick", wird begnadigt und aus der Haft entlassen. Er hatte am 16.  Oktober in der Uniform eines preußischen Hauptmanns einen Trupp Soldaten von der Straße mitgenommen, war zum Rathaus der Stadt Köpenick bei Berlin marschiert, hatte den Bürgermeister verhaftet und die Stadtkasse mitgenommen.
    1920 Im "Wunder an der Weichsel" stoppt Polen den Vormarsch der Roten Armee.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!