Dhrystone

    Aus WISSEN-digital.de

    Einheit eines 1984 entwickelten und seitdem in verschiedenen Versionen verbreiteten Benchmark-Programms. Die Dhrystone-Zahl gibt an, wie oft das Programm innerhalb einer Sekunde durchlaufen wurde; je höher der Wert, desto besser die Leistung. Die Dhrystone-Messung informiert vor allem darüber, wie schnell bestimmte Operationen von Programmen abgearbeitet werden (Integer-Operationen, Manipulationen von Zeigern etc.). Nicht getestet werden z.B. Fließkomma-Operationen, Betriebssystem-Aufrufe und Ein-/Ausgabe-Operationen.

    Verfügt der getestete Computer über einen Cache, sind die gemessenen Dhrystone-Werte wenig zuverlässig, weil das Dhrystone-Programm dann ganz oder teilweise in diesem Cache ausgeführt wird; die reale Leistung kann so nicht ermittelt werden.

    KALENDERBLATT - 25. Juni

    1535 Das Ende des Wiedertäuferreichs von Münster.
    1919 In Deutschland kommt es zum Spartakisten-Aufstand, der von der Reichswehr niedergeschlagen wird.
    1950 Mit dem Einmarsch von Soldaten des kommunistischen Nordkoreas über die Demarkationslinie nach Südkorea beginnt auf die Nacht des 25. Juni der Koreakrieg. Die UNO fordert vergeblich die Einstellung des Feuers.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!