Deutsche Bank

    Aus WISSEN-digital.de

    größte deutsche Bank mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Unternehmen ist in vielen Ländern vertreten, sowohl unter eigenem Namen als auch über Beteiligungen. Dazu gehören unter anderem die Norisbank, DWS Investments und die Deutsche Bank Bauspar AG. Die Deutsche Bank AG ist ein DAX-Unternehmen.

    Unternehmensgeschichte

    Die Deutsche Bank wurde 1870 in Berlin gegründet. In den kommenden Jahren eröffneten weitere Inlandsfilialen, die erste Auslandsfiliale (in London) kam hinzu. Durch mehrere Übernahmen entstand ein flächendeckendes Filialnetz in Deutschland. Der Zusammenschluss mit der Disconto-Gesellschaft Berlin stellte die bisher größte Fusion der deutschen Bankengeschichte dar.

    Nach dem 2. Weltkrieg zerschlugen die Alliierten die Bank in mehrere Teilinstitute. Diese schlossen sich 1957 zur Deutschen Bank AG mit Sitz in Frankfurt zusammen.

    Nach der Fusion mit der amerikanischen Bank "Bankers Trust" 1999 stellt die Deutsche Bank eine der größten Banken der Welt dar. 2001 fand eine grundlegende Umstrukturierung statt. Die bisherige Gliederung in fünf Unternehmensbereiche wurde aufgelöst; stattdessen ist die Deutsche Bank nun in drei Unternehmensbereiche organisiert: Corporate and Investment Bank (CIB), Private Clients and Asset Management (PCAM) sowie Corporate Investments (CI).

    2005 geriet der Vorstandsvorsitzende Josef Ackermann in starke Kritik. Er entließ Mitarbeiter, obwohl das Unternehmen höhere Gewinne als in den Jahren zuvor erzielt hatte.

    Kennzahlen 2006

    Die Bilanzsumme betrug über 1 Mrd. Euro. Die Deutsche Bank AG beschäftig weltweit knapp 69.000 Mitarbeiter.

    KALENDERBLATT - 29. Juni

    1900 Die Statuten der Nobelpreisstiftung werden durch den schwedischen König und die schwedische Regierung bestätigt. Die Stiftung nimmt damit ihre Arbeit auf.
    1927 Mit dem Start des amerikanischen Fliegers "Bird" nach Europa beginnt die Ära der Luftpost.
    1982 In Genf beginnen die START-Verhandlungen ("Strategic Arms Reduction Talks"), die zum russischen Verzicht auf schon aufgestellte Raketen führen und damit eine "Nachrüstung" des Westens unnötig machen sollen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!