Depersonalisation

    Aus WISSEN-digital.de

    Ich-Erlebnisstörung mit dem Gefühl der Entfremdung und Verlust des Persönlichkeitsgefühls. Der Betroffene steht seinem eigenen Körper dabei betrachtend gegenüber, als ob er sich selbst beobachten würde. Eine Depersonalisation tritt relativ häufig bei starker Übermüdung beim Gesunden auf und hat dann keinen Krankheitswert. Allerdings kann sie auch Symptom bei Vergiftungen oder psychischen Erkrankungen sein.

    KALENDERBLATT - 22. Juli

    1831 Johann Wolfgang von Goethe beendet sein Lebenswerk "Faust II", ein dreiviertel Jahr vor seinem Tod.
    1894 Von Paris nach Rouen startet das erste Autorennen der Welt.
    1944 Als Ergebnis der Konferenz von Bretton Woods werden der Internationale Währungsfonds und die Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung gegründet.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!