Depeche Mode

    Aus WISSEN-digital.de

    Die britische Popgruppe "Depeche Mode" formierte sich endgültig 1980 in Essex. Die damaligen Mitglieder waren David Gahan (Gesang), Martin Gore (Gitarre, Keyboard), Vince Clarke (Keyboard) und Andrew Fletcher (Keyboard). Die Band entwickelte sich zu einer der erfolgreichsten Synthie-Popgruppen der 1980er Jahre und konnte auch über die Jahrtausendwende hinaus eine stabile Fangemeinde halten.

    Mit ihrer Single "Photographic" gewann "Depeche Mode" Anhänger in der Londoner Club-Szene der frühen 1980er Jahre. Das Debütalbum "Speak and Spell" erschien 1981. Nach dem Weggang von Clarke entwickelte sich Gore zum Songschreiber der Band. Ihren internationalen Durchbruch hatte sie mit dem Album "Some Great Reward" im Jahr 1984.

    Weitere Alben: "Black Celebration" (1986), "Music for the Masses" (1987), "Violator" (1990), "Ultra" (1997), "Exciter" (2001) u.a.

    KALENDERBLATT - 26. Mai

    1521 Kaiser Karl V. erlässt gegen Martin Luther das Wormser Edikt.
    1938 Hitler legt den Grundstein zum Bau des ersten Volkswagenwerks.
    1952 Die Außenminister Dean Acheson (USA), Antony Eden (Großbritannien), Robert Schumann (Frankreich) und Konrad Adenauer (Bundesrepublik Deutschland) unterzeichnen den "Vertrag über die Beziehungen zwischen der Bundesrepublik und den drei Westmächten", den Generalvertrag. Durch diesen wird das Besatzungsstatut aufgehoben. Die Bundesrepublik soll "gleichberechtigt in die europäische Gemeinschaft eingegliedert" werden.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!