Departement

    Aus WISSEN-digital.de

    (französisch "Verwaltungsbezirk")

    1. die 1789 von der französischen Nationalversammlung beschlossene, von Abbé Sieyès durchgeführte Einteilung des Landes in 83 etwa gleich große Departements (mit einem Präfekten an der Spitze, unterteilt in Arrondissements und Kantone). Die Einteilung sollte die historischen Gegensätze der (33) Provinzen der Monarchie auslöschen; sie entsprang dem radikal rationalistischen Denken der Aufklärung und dem Willen zum nationalen Einheitsstaat. Heute zählt Frankreich 95 Departements, die Namen der früheren Provinzen haben sich als Landschaftsbezeichnungen erhalten.
    2. in der Schweiz Bezeichnung für die Verwaltungseinheiten, auf welche die Regierungsgeschäfte (der Kantone oder des Bundes) verteilt werden.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Februar

    1905 Gründung des Rotary Clubs.
    1918 Gründung der sowjetischen Roten Armee.
    303 Kaiser Diokletian erlässt ein Edikt zur Christenverfolgung.