Deng Yaping

    Aus WISSEN-digital.de

    chinesische Tischtennisspielerin; * 6. Februar 1973 in Zhengzhou

    Die vielfache Weltmeisterin und vierfache Olympiasiegerin Yaping Deng gehört zu den erfolgreichsten Tischtennisspielerinnen der Welt und war jahrelang die Nummer 1 im Damentischtennis. Dabei war der Weg in die Weltspitze für die Chinesin nicht einfach: Sie musste sich gegen die harte Konkurrenz im eigenen Land durchsetzen, wobei sie mit ihrer Größe von 1,50 m immer wieder für zu klein befunden wurde.

    Ihr erstes olympisches Finale bestritt die Chinesin 1992: Zusammen mit ihrer Landsfrau Qiao Hong konnte sie sich den Titel im Doppel sichern. Daneben gewann sie auch den Titel im Einzel. Den Erfolg von Barcelona konnte Deng in Atlanta 1996 wiederholen.

    Nach dem Ende ihrer sportlichen Laufbahn war sie unter anderem Mitglied des Internationalen Komitees der Olympischen Spiele.

    KALENDERBLATT - 25. Mai

    1895 Der Ästhet und Dandy Oscar Wilde wird wegen homosexueller Beziehungen zu zwei Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Wilde, zuvor der literarische Abgott der englischen Gesellschaft, wird fortan totgeschwiegen. Er zerbricht an der viktorianischen Moral, die er einst in seinen Werken kritisierte.
    1944 Island wird durch Volksabstimmung unabhängig von Dänemark.
    1963 30 afrikanische Staaten schließen sich zur Organisation für die Afrikanische Einheit ("Organization of African Unity", OAU) zusammen und unterzeichnen eine Afrika-Charta.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!