Defragmentierung

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Entfragmentierung;

    Die Neuanordnung der in nicht aufeinander folgenden Clustern abgelegten Dateien einer Festplatte mittels eines speziellen Programms nennt man Defragmentierung. Dabei werden die jeweiligen fragmentierten Dateien, deren einzelne Dateibestandteile auf der Festplatte in mehreren Lücken verteilt sind, wieder zusammengefasst und hintereinander geschrieben. Da dieser Vorgang die Zugriffszeiten der Festplatte deutlich verbessert, sollte jede Festplatte regelmäßig defragmentiert werden. Microsoft Windows verfügt dazu seit der Version 95 über ein Defragmentierungsprogramm, das im Ordner "Systemprogramme" zu finden ist.

    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!