Decompiler

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Dekompilierer;

    Programm zur Rückgewinnung von Quellcode aus einem Programm, das in einer höheren Programmiersprache geschrieben wurde. Ein Decompiler erlaubt weitgehende Einblicke und eventuell auch Eingriffe (Kopieren in andere Programme, Veränderungen), die das Urheberrecht verletzen können. Der einzige legale Einsatz eines Decompilers ist die

    Rettung von verlorenem Quellcode durch die Person, die das Copyright besitzt.

    KALENDERBLATT - 16. Januar

    1920 Erste Sitzung des Völkerbundrates.
    1950 Die Bundesregierung beschließt, alle Rationierungen bis auf Zucker zum 1. März aufzuheben.
    1999 In der Nähe von Racak finden OSZE-Mitarbeiter Beweise dafür, dass serbische Polizeieinheiten an 45 Kosovo-Albanern ein Massaker verübt haben.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!