David Crosby

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Sänger und Songschreiber; * 14. August 1941 in Los Angeles

    Crosby war von 1964 bis 1967 Mitglied der "Byrds". 1968 gründete Crosby zusammen mit Stephen Stills und Graham Nash die Band "Crosby, Stills & Nash". Ein Jahr später schloss sich Neil Young der Band an, die sich deshalb in "Crosby, Stills, Nash & Young" umbenannte. Die Gruppe löste sich aber bereits Anfang der 1970er Jahre wieder auf.

    In der Folgezeit tat sich David Crosby des Öfteren wieder mit seinen alten Bandmitgliedern zusammen, um gemeinsam musikalische Projekte zu realisieren. So brachten die Musiker etwa 1990 das Album "Looking Forward" heraus.


    Alben (Auswahl)

    1969 - Crosby, Stills & Nash

    1970 - Déjà Vu

    1989 - American Dream

    1993 - Thousand Roads

    1999 - Looking Forward (mit Stills, Nash und Young)

    2001 - Just Like Gravity (mit Pevar und Raymond)

    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!