Darmstadt

    Aus WISSEN-digital.de

    kreisfreie Stadt in Hessen; ca. 137 000 Einwohner.

    Residenzschloss mit Schlossmuseum, Technische Universität, Fachhochschulen; Industriestandort, Eisen- und Metallgießereien, Maschinenbau, chemische Fabriken, Verlags- und Kunstgewerbe.

    Kunst und Kultur

    Nachdem Darmstadt 1567 Residenzstadt der Landgrafschaft Hessen-Darmstadt geworden war, entstanden zahlreiche Neubauten (unter anderem das Jagdschloss Kranichstein). 1711 wurde das Operntheater eröffnet. 1822 bis 1827 entstand die von Georg Moller nach dem Vorbild des Pantheon in Rom entworfene St. Ludwigskirche. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde in Darmstadt die "Künstlerkolonie auf der Mathildenhöhe" gegründet. Darmstadt ist Sitz der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, die den Georg-Büchner-Preis verleiht.

    Geschichte

    Darmstadt wurde Ende des 11. Jh.s erstmals erwähnt, die 1937 eingemeindeten Siedlungen Eberstadt und Arheilgen wurden aber schon im 8. und 9. Jh. in Urkunden genannt. 1330 erhielt Darmstadt die Stadtrechte, 1567 wurde es zur Residenzstadt der Landgrafschaft Hessen-Darmstadt.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Februar

    1873 In Deutschland wird das Münzgesetz eingeführt, das als einzige Währung die Mark gelten lässt.
    1943 In München werden die Mitglieder der Weißen Rose, die Geschwister Hans und Sophie Scholl sowie Christoph Probst, verhaftet und vom Volksgerichtshof zum Tod verurteilt.
    1965 Dem Italiener Walter Bonatti gelingt die Besteigung des Matterhorns über die Nordflanke, die "Direttissima".