Darmstadt

    Aus WISSEN-digital.de

    kreisfreie Stadt in Hessen; ca. 137 000 Einwohner.

    Residenzschloss mit Schlossmuseum, Technische Universität, Fachhochschulen; Industriestandort, Eisen- und Metallgießereien, Maschinenbau, chemische Fabriken, Verlags- und Kunstgewerbe.

    Kunst und Kultur

    Nachdem Darmstadt 1567 Residenzstadt der Landgrafschaft Hessen-Darmstadt geworden war, entstanden zahlreiche Neubauten (unter anderem das Jagdschloss Kranichstein). 1711 wurde das Operntheater eröffnet. 1822 bis 1827 entstand die von Georg Moller nach dem Vorbild des Pantheon in Rom entworfene St. Ludwigskirche. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde in Darmstadt die "Künstlerkolonie auf der Mathildenhöhe" gegründet. Darmstadt ist Sitz der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, die den Georg-Büchner-Preis verleiht.

    Geschichte

    Darmstadt wurde Ende des 11. Jh.s erstmals erwähnt, die 1937 eingemeindeten Siedlungen Eberstadt und Arheilgen wurden aber schon im 8. und 9. Jh. in Urkunden genannt. 1330 erhielt Darmstadt die Stadtrechte, 1567 wurde es zur Residenzstadt der Landgrafschaft Hessen-Darmstadt.

    KALENDERBLATT - 15. Juni

    1925 In Deutschland wird die höchste Banknote aller (Inflations-)Zeiten aus dem Geldverkehr gezogen, ein 100-Billionen-Schein.
    1940 Russland besetzt Litauen.
    1945 Die SPD proklamiert den Neuaufbau ihrer Organisation.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!