Darmnerven

    Aus WISSEN-digital.de

    jener Anteil des vegetativen Nervensystems, der die Tätigkeit des Darms, also die Sekretion des die Verdauungsenzyme enthaltenden Darmsaftes, die der Fortbewegung und Durchmischung des Darminhaltes dienenden Zusammenziehungen und Erschlaffungen der Darmmuskulatur und der Aufnahme der in ihre chemischen Bauteile zerlegten Nahrungsstoffe beherrscht. Dies geschieht unmittelbar durch zwei reichlich Ganglienzellen enthaltende Nervengeflechte (Plexus), deren eines (Plexus myentericus Auerbach) zwischen den Muskelschichten der Darmwand und deren anderes (Plexus submucosus Meißner) unter der Schleimhaut liegt. Zu diesen Geflechten ziehen Ausstrahlungen des Sonnengeflechts, in denen Fasern des Sympathikus und des Vagus verlaufen. Nur zum unteren Teil des Dickdarms und zum Mastdarm kommen die entsprechenden Nervenfasern vom Geflecht der unteren Gekrösearterie und aus den Geflechten des Beckens. Sympathikus und Vagus, bzw. die entsprechenden Fasern des Beckengeflechts, wirken regulierend auf die in der Darmwand gelegenen Geflechte, die aber auch nach Unterbrechung dieser Verbindungen eine Tätigkeit des Darms aufrechterhalten können.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.