Darmlähmung

    Aus WISSEN-digital.de

    (paralytischer Ileus)

    eine gefürchtete Komplikation schwerer Krankheiten, stumpfer Bauchverletzungen, akuter Bauchfellentzündungen, bei Nierenkoliken und nach Bauchoperationen. Sie tritt ferner bei Lähmungen der unteren Körperhälfte auf, wie sie durch Rückenmarksverletzungen oder Infektionskrankheiten hervorgerufen werden können. Zur Lähmung einzelner Darmabschnitte kann es auch bei Darmkrebs kommen. Darmlähmung findet man außerdem beim plötzlichen Verschluss von Venen oder Arterien im Bauchraum. Die Erscheinungen gleichen denen des Darmverschlusses mit Erbrechen, Aufblähung des Leibes, "Totenstille" im Bauch, Stuhl- und Windverhaltung und raschem Kräfteverfall. Da die Darmwand bei Darmlähmung durchlässig für Bakterien und Gifte wird, kommt es als Folge oft zu einer Bauchfellentzündung.

    KALENDERBLATT - 1. März

    1074 Erste Kreuzzugsgedanken durch die Aufforderung des Papstes Gregor VII. zum heiligen Krieg, um das von Türken bedrohte Konstantinopel zu schützen.
    1815 Napoleon bricht aus seinem Exil in Elba aus und landet in Cannes.
    1900 Die Samoa-Insel Upolu wird deutsche Kolonie.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!