Daniel Ortega Saavedra

    Aus WISSEN-digital.de

    nicaraguanischer Politiker; * 11. November 1945 in La Libertad

    1963 Abbruch des Jurastudiums, Anschluss an die Sandinistische Befreiungsfront (FSLN); 1967-74 Haftstrafe wegen Bankraubs, danach Exil in Kuba; 1976 Heimkehr nach Nicaragua; herausragende Persönlichkeit der FSLN; beteiligt am Sturz des Präsidenten A. Deboyle im Juli 1979; Mitglied der Junta des nationalen Wiederaufbaus; 1984 zum Präsidenten gewählt. Die von den USA gestützten Konservativen lösten Ortega 1990 als Präsidenten ab; seit 1991 Generalsekretär der FSLN, 2006 erneut zum Staatspräsidenten gewählt.

    KALENDERBLATT - 28. Februar

    1933 Nach dem Reichstagsbrand erlässt Reichspräsident Hindenburg die "Notverordnung zum Schutz von Volk und Staat", durch die alle Grundrechte der Verfassung aufgehoben werden.
    1986 Der schwedische Ministerpräsident Olof Palme wird von unbekannten Tätern in Stockholm auf offener Straße erschossen.
    1993 Die US-Luftwaffe startet den Abwurf von Hilfsgütern für die Bevölkerung in Ostbosnien.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!