Dammfluss

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Dammuferfluss;

    entsteht, wenn ein Fluss durch geringeres Gefälle oder abnehmende Wassermenge seine Ablagerungen nicht mehr in gleichem Maße abtransportieren kann und das Flussbett dann höher als die umgebende Ebene zwischen vom Wasser selbst aufgeworfenen Dämmen verläuft (häufig zu sehen bei Tieflandflüssen wie dem Po oder dem Amazonas). Dammflüsse bilden manchmal Seen aus, die so genannten Dammuferseen. Diese Seen entstehen, wenn die Dammflüsse ihren Lauf ändern und dadurch neue Dämme als Ufer aufwerfen. Zwischen den alten und den neuen Uferdämmen bilden sich dann oft die Seen.

    KALENDERBLATT - 1. März

    1074 Erste Kreuzzugsgedanken durch die Aufforderung des Papstes Gregor VII. zum heiligen Krieg, um das von Türken bedrohte Konstantinopel zu schützen.
    1815 Napoleon bricht aus seinem Exil in Elba aus und landet in Cannes.
    1900 Die Samoa-Insel Upolu wird deutsche Kolonie.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!