Dammfluss

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Dammuferfluss;

    entsteht, wenn ein Fluss durch geringeres Gefälle oder abnehmende Wassermenge seine Ablagerungen nicht mehr in gleichem Maße abtransportieren kann und das Flussbett dann höher als die umgebende Ebene zwischen vom Wasser selbst aufgeworfenen Dämmen verläuft (häufig zu sehen bei Tieflandflüssen wie dem Po oder dem Amazonas). Dammflüsse bilden manchmal Seen aus, die so genannten Dammuferseen. Diese Seen entstehen, wenn die Dammflüsse ihren Lauf ändern und dadurch neue Dämme als Ufer aufwerfen. Zwischen den alten und den neuen Uferdämmen bilden sich dann oft die Seen.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. November

    1212 Friedrich II. verbündet sich mit dem französischen König, um mit dem Welfen Otto IV. um den deutschen Thron zu kämpfen.
    1863 Rede des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf dem Schlachtfeld von Gettysburg.
    1942 Mit dem Beginn der sowjetischen Großoffensive bei Stalingrad neigt sich die Waage in Hitlers Ostfeldzug zugunsten der Roten Armee.