Daily-Telegraph-Affäre

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:Kais0462.jpg
    Kaiser Wilhelm II.; Porträt
    Datei:Vk 06 296.jpg
    Bernhard Fürst von Bülow

    hervorgerufen durch die Veröffentlichung eines Interviews Kaiser Wilhelms II. in der großen englischen Zeitung "Daily Telegraph" 1908, mit undiplomatischen Bemerkungen über das deutsch-englische Verhältnis. Sie löste in Deutschland heftige Diskussionen über Rechte und Pflichten des Kaisers aus, der sich danach außenpolitisch stärker zurückhielt. Die Affäre hatte großen Anteil am späteren Sturz des damaligen Reichskanzlers von Bülow.

    KALENDERBLATT - 17. Juli

    1789 Der französische König Ludwig XVI. wird aus Versailles ins revolutionäre Paris gebracht.
    1917 Der englische König Georg V. benennt im Ersten Weltkrieg seine Dynastie um. Um ein Zeichen gegen den Kriegsgegner Deutschland zu setzen, heißt sein Haus von diesem Tag an Windsor und nicht mehr Sachsen-Coburg-Gotha.
    1945 Die Potsdamer Konferenz, an der die Regierungschefs von Großbritannien (Churchill), der USA (Truman) und der UdSSR (Stalin) teilnehmen, wird eröffnet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!