Da-capo-Arie

    Aus WISSEN-digital.de

    dreiteilige Arie; besonders in barocken Opern, aber auch in Oratorien und Kantaten. Der Name resultiert aus der Vorschrift "da capo" (italienisch "von vorn"; alternativ auch "dal segno" gebräuchlich) am Ende des zweiten Teils, worauf der erste Teil (von vorne oder ab einem "Segno"-Zeichen) bis zu einem in die Partitur eingetragenen Fine-Zeichen ("Fine" oder Fermate) zu wiederholen ist.

    KALENDERBLATT - 28. Februar

    1933 Nach dem Reichstagsbrand erlässt Reichspräsident Hindenburg die "Notverordnung zum Schutz von Volk und Staat", durch die alle Grundrechte der Verfassung aufgehoben werden.
    1986 Der schwedische Ministerpräsident Olof Palme wird von unbekannten Tätern in Stockholm auf offener Straße erschossen.
    1993 Die US-Luftwaffe startet den Abwurf von Hilfsgütern für die Bevölkerung in Ostbosnien.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!