DKE

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Deutsche Kommission Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik;

    Die vom VDE getragene DKE ist die nationale Organisation für die Erarbeitung von Normen und Sicherheitsbestimmungen in der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik. Die ehrenamtliche Experten bringen ihr Know-how und Engagement in die DKE-Arbeitsgremien und Komitees ein. Darüber hinaus vertreten Mitarbeiter des DKE in den IEC-Gremien und den Gremien des CENELEC (Abk. für: Comité Européen de Normalisation, deutsch: Europäisches Komitee für elektrotechnische Normung) deutsche Interessen. Die DKE ist außerdem ein Organ des Deutschen Instituts für Normung e.V. (DIN).

    Das Spektrum der DKE-Arbeitsthemen reicht von Grundlagennormen für Werkstoffe, Errichtungsbestimmungen für alle elektrischen Anlagen, Standards für Feldbusse und automatische Steuerungsprozesse bis zu Funktionssicherheit und Sicherheit von Software und programmierbaren Systemen und Themen der Umwelt- und Ressourcenschonung.

    Die Normungsarbeit konzentriert sich sowohl auf Sicherheitsnormen als auch auf Technologiestandards und schließt alle Normungsarbeiten in der IEC, im CENELEC und ETSI auf diesen Gebieten ein. Damit bietet die DKE als nationale Normungsplattform in der Elektro- und Informationstechnik wichtige Querschnittsfunktionen in Bereichen wie Sicherheit, EMV, Bauteile und Performance. IuK-Themen (Abk. für.: Themen der Informations- und Kommunikationstechnik) rücken immer mehr in den Mittelpunkt der Standardisierung, z.B. das Telefonieren über das Internet, Telefonnetzwerke, ISDN, GSM, UMTS-Standards, internetfähige Digital-TV-Geräte (digitales Fernsehen) sowie das Farbmanagement im Multimediabereich.

    KALENDERBLATT - 7. März

    1080 Es kommt zum zweiten Kirchenbann gegen den deutschen König Heinrich IV. Doch diesmal tritt er nicht erneut den schmachvollen "Gang nach Canossa" an, sondern lässt den Papst Gregor VII. absetzen und durch einen genehmeren ersetzen.
    1936 Hitler lässt deutsche Truppen ins Rheinland marschieren.
    1957 Die israelischen Truppen räumen den Gaza-Streifen nach 125 Besatzungstagen und überlassen die Position den UNO-Soldaten.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!