DAX

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Deutscher Aktienindex,

    wurde am 1. Juli 1988 als Kennziffer für die Entwicklung und den Stand der deutschen Aktienkurse eingeführt.

    Beinhaltet 30 führende Aktien unter anderem aus den Branchen Banken, Chemie, Automobilbau, Versicherung und Elektro-/ Telekommunikation. Deckt ca. 75 % des gesamten Grundkapitals deutscher börsennotierter Aktiengesellschaften ab.

    Zu seiner Berechnung wurde als Basis der Schlusskurs des Jahresultimo 1987 gewählt und mit 1 000 Indexpunkten festgesetzt. Er wird aus Xetra-Kursen sekündlich berechnet und aktualisiert. Je nach Notwendigkeit kann der DAX zu bestimmten Terminen neu zusammengesetzt werden. Zur Aufnahme in den DAX muss eine amtlich notierte deutsche AG bei den Kriterien Marktkapitalisierung und Börsenumsatz über einen längeren Zeitpunkt unter den ersten 35 Titeln in Deutschland sein.

    Die nächstgrößeren 50 Aktien sind nach denselben Kriterien im MDAX gelistet. Als drittes Segment folgt der SDAX.

    Weitere Mitglieder der DAX-Familie sind der CDAX (alle amtlich notierten Titel an der Börse Frankfurt) und der VDAX (Volatilitäts-Index).


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Januar

    1579 Die sieben nördlichen Provinzen der Niederlande schließen sich zur Utrechter Union zusammen, die aus der Genter Pazifikation entsteht und sich dem Befreiungskampf gegen die spanische Herrschaft verschrieben hat.
    1950 Das israelische Parlament proklamiert den 1948/49 besetzten Westteil von Jerusalem trotz internationaler Proteste zur Hauptstadt des jüdischen Staates.
    1962 Der Film "Jules und Jim" des französischen Regisseurs François Truffaut feiert Premiere.