Dünkirchen

    Aus WISSEN-digital.de

    (französisch: Dunkerque)

    Hafenstadt und Seebad an der Nordsee; Frankreich; ca. 70 000 Einwohner.

    Hafen, Schiffbau, Fischerei; Textil- und Ziegelindustrie.

    Geschichte

    Flämische Gründung, 1384 burgundisch, 1477 habsburgisch, 1558 spanisch, umkämpft zwischen Franzosen, Spaniern und Engländern, zeitweilig Seeräuberhafen, 1662 endgültig französisch.

    1940 Schlacht bei Dünkirchen, Einschiffung des britischen Expeditionskorps und von Resten der französischen Armee.

    1947 Bündnisvertrag von Dünkirchen zwischen England und Frankreich auf 50 Jahre, gegen deutschen Angriff oder Nichterfüllung des Friedensvertrages durch Deutschland.

    KALENDERBLATT - 30. Juni

    1899 Spanien verkauft die Karolinen-, Palos- und Marianeninseln für 25 Millionen Pesetas an das Deutsche Reich.
    1934 Adolf Hitler verhindert den angeblichen Röhmputsch, indem er unter anderem den SA-Chef Ernst Röhm verhaften und liquidieren lässt.
    1946 Auf Antrag der Sowjetunion wird die Grenze zwischen der sowjetischen und der britischen sowie amerikanischen Besatzungszone geschlossen, nachdem nach und nach zahlreiche Personen aus der sowjetischen Zone geflüchtet sind.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!