Cornelis Floris

    Aus WISSEN-digital.de

    belgischer Architekt und Bildhauer; * 1514 in Antwerpen, † 20. Oktober 1575 in Antwerpen

    eigentlich: Cornelius de Vriendt;

    Hauptmeister der flämischen Baukunst und Dekoration, wahrscheinlich um 1540 bis 1544 mit seinem Bruder Frans Floris in Italien, tätig hauptsächlich in Antwerpen. Als Ornamentiker führte er die römische Groteske in den Niederlanden ein (Florisstil), als Baumeister schuf er mit dem Rathaus von Antwerpen einen neuen maßgebenden Bautypus: Verbindung von Renaissancepalastfassade und nordischem Giebelhaus; als Plastiker hatte er einen regen Werkstattbetrieb, aus dem viele Epitaphien und Grabmäler hervorgingen.

    KALENDERBLATT - 22. August

    1864 Die erste 1. Genfer "Konvention zur Verbesserung des Loses der verwundeten Soldaten der Armeen im Felde" entsteht. Sie geht auf die Initiative Henri Dunants zurück, der in seiner Schrift "Eine Erinnerung an Solferino", in der er seine Erlebnisse als Zeuge der Schlacht bei Solferino wiedergibt, zur Gründung einer Hilfsorganisation aufrief – das spätere Rote Kreuz.
    1910 Japan annektiert das Königreich Korea, dessen König zur Abdankung gezwungen wird.
    1948 In Amsterdam beginnt die erste Vollversammlung des Weltrats der Kirchen, um eine Verfassung für den Ökumenischen Rat auszuarbeiten.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!