Clement Richard, Earl Attlee

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Politiker; * 3. Januar 1883 in London, † 8. Oktober 1967 in London

    kam 1922 als Vertreter des Londoner Stadtteils Stepney ins Unterhaus. Ab 1935 war Attlee Führer der Labour Party und ab 1940 Stellvertreter Sir Winston Churchills. Zwischen 1945 und 1951 arbeitete er als Premierminister an der Durchführung sozialer Reformen. In seine Amtszeit als Premierminister fällt auch die Entlassung Indiens in die Unabhängigkeit. 1951 bis 1955 war er wieder Führer der Opposition. 1955 trat er als Parteivorsitzender und Abgeordneter des Unterhauses zurück. Von 1957 bis zu seinem Tod war Attlee Mitglied des Oberhauses.

    Kalenderblatt - 16. April

    1922 Das Deutsche Reich und die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken schließen in Rapallo am Rande der Weltwirtschaftskonferenz von Genua einen Freundschaftsvertrag, den so genannten Rapallo-Vertrag.
    1925 Im Grab der vor über 45 Jahren verstorbenen Bernadette wird deren Leichnam unverwest aufgefunden. Das Grab wurde anlässlich ihrer Seligsprechung geöffnet. Sie hatte als Kind mehrere Marienerscheinungen.
    1945 Hitler verlangt die Verteidigung der Ostfront bis zum letzten Tropfen Blut.