Clément Philibert Léo Delibes

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Komponist; * 21. Februar 1836 in Saint-Germain-du-Val, † 16. Januar 1891 in Paris

    Delibes studierte Musik am Pariser Konservatorium und war später als Repetitor am Théâtre-Lyrique und als Kirchenorganist tätig. 1865 wurde er Chordirektor an der Großen Oper in Paris, 1881 Lehrer am Konservatorium. Besonders seine Ballettstücke "Coppélia" (1870) und "Sylvia" (1876) sind auch in Deutschland sehr geschätzt. Seine Bühnenwerke gehören den Genres Opéra, Opéra comique sowie Opérette bouffe, also mehrheitlich den heiteren Genres an.

    Opern: "Le roi l'a dit", "Jean de Nivelles", "Lakmé" u.a.

    Ballettstücke: "Naila", "Coppélia", "Sylvia" u.a.

    Außerdem Chöre, Lieder, geistliche Werke (u.a. eine Messe).


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Februar

    1500 In der Schlacht von Hemmingstedt besiegt die Bauernrepublik Dithmarschen das Ritterheer des Dänenkönigs Johann I.
    1885 Das Deutsche Reich übernimmt die Schirmherrschaft über Deutsch-Ostafrika.
    1904 Uraufführung der Oper "Madame Butterfly" von Giacomo Puccini.