Christian III. (Dänemark)

    Aus WISSEN-digital.de

    dänischer König; * 12. August 1503 in Gottorf, † 1. Januar 1559 in Kolding

    Christian III. führte die Reformation 1536 in Dänemark und 1542 in Holstein und Schleswig ein. Er stärkte die Macht des Königshauses, indem er die norwegische Selbstverwaltung abschaffte, das erbliche Königtum einführte und die Macht der katholischen Kirche in seinen Ländern brach. Christian bekämpfte die Macht der Hanse und der freien Stadt Lübeck (Grafenfehde 1534-36) und baute die Flotte Dänemarks aus.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Oktober

    1648 Der Westfälische Friede beendet den Dreißigjährigen Krieg.
    1795 Mit der dritten polnischen Teilung (zwischen Preußen und Russland) geht die Geschichte der Königlichen Republik Polen zu Ende.
    1885 Die österreichische Operette "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß wird in Wien uraufgeführt.