Chlothar I. (Frankenreich)

    Aus WISSEN-digital.de

    fränkischer König; * um 500 , † 29. November 561 in Compiègne

    aus dem Hause der Merowinger; Sohn Chlodwigs I. und dessen Nachfolger im nordwestlichen Teil des Reiches seit 511; beteiligte sich an der Vernichtung der Reiche der Thüringer und Burgunder. 536 heiratete er die später heilig gesprochene Radegund von Thüringen, die an seinem Hof als Geisel lebte. Er überlebte seinen Bruder und wurde dadurch 558 noch einmal König des Gesamtreiches.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Februar

    1905 Gründung des Rotary Clubs.
    1918 Gründung der sowjetischen Roten Armee.
    303 Kaiser Diokletian erlässt ein Edikt zur Christenverfolgung.