Chinesische Sprache

    Aus WISSEN-digital.de

    wichtigste indochinesische Sprache und die älteste und verbreitetste aller Kultursprachen überhaupt. Ihre einfachen Stammwörter sind meist einsilbig. Wortstellungen, Zusammensetzungen und Hilfswörter drücken ihre grammatikalischen Beziehungen aus. Sie ist lautarm und hat musikalische Tonakzente. Hingegen ermöglichen die Worttöne eine Unterscheidung gleich lautender, aber sinnverschiedener Worte durch Stimmmodulation. Die chinesische Sprache gliedert sich in zahlreiche Mundarten, die sich häufig Wortzusammensetzungen bedienen, um eine Verständigung infolge der großen Zahl gleich lautender Wörter zu ermöglichen. Reformen seit 1957: Vereinheitlichung der gesprochenen Sprache durch Einführung der Aussprache von Peking.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Oktober

    1781 Kapitulation der Briten vor nordamerikanischen Truppen bei Yorktown.
    1913 Das deutsche Marineluftschiff L II stürzt bei einem Übungsflug in der Nähe Berlins ab. 28 Insassen kommen ums Leben.
    1945 In Stuttgart wird der "Permanente Rat der deutschen Ministerpräsidenten der amerikanischen Besatzungszone" gegründet.