Charlotte von Hagn

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsche Schauspielerin; * 23. März 1809 in München, † 23. April 1891 in München

    Charlotte von Hagn war eine der berühmtesten Schauspielerinnen des 19. Jahrhunderts. Schon mit 17 Jahren, im August 1826, gab sie ihr Bühnendebüt am Münchner Hoftheater und wurde noch im selben Jahr zur Münchner Hofschauspielerin ernannt. 1833 folgte sie einem Ruf an die Berliner Hofbühne, wo sie im folgenden Jahrzehnt ihre Glanzzeit erlebte. Auch bei zahlreichen Gastspielen in den anderen Kulturhauptstädten Europas, wie St. Petersburg und Wien, wurde die Hagn enthusiastisch gefeiert, bis sie Anfang der fünfziger Jahre in ihre Heimatstadt München zurückkehrte.

    KALENDERBLATT - 19. Juli

    1870 Frankreich erklärt Deutschland den Krieg.
    1908 Der englische Oberst Burnley-Campbell reist einmal um die Welt in vierzig Tagen.
    1937 In München wird die Ausstellung Entartete Kunst eröffnet, in der die Werke missliebiger Künstler exemplarisch dargeboten werden, um sie in die Nähe von Geisteskrankheit und "Abartigkeit" zu setzen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!