Charles Nicolle

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Bakteriologe; * 21. September 1866 in Rouen, † 28. Februar 1936 in Tunis (Tunesien)

    Nach Schule und Studium in Rouen war Nicolle in Pariser Krankenhäusern tätig, Pathologe an der Medizinischen Fakultät und Präparator für die Kurse in Mikrobiologie von Roux. Dann wurde er Professor der Medizin in Rouen, und schließlich war er seit 1903 Direktor am Pasteur-Institut in Tunis. 1928 erhielt er den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin für den Nachweis der Übertragung des Fleckfiebers durch Läuse.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.