Charles Messier

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Astronom; * 26. Juni 1730 in Badonviller, † 11. April 1817 in Paris

    zunächst Kartenzeichner bei der französischen Marine, widmete sich dann der Suche nach neuen Kometen und wurde 1771 zum Marine-Astronom befördert. Wurde während der Französischen Revolution des Postens enthoben. Erhielt 1806 von Napoleon das Kreuz der Ehrenlegion.

    Messier entdeckte 107 neue Himmelskörper (Kometen, Galaxien, Sternenhaufen und Nebel). 1771 veröffentlichte den so genannten Messier-Katalog der entdeckten Objekte, dessen Nummerierung in der Astronomie auch heute noch genutzt wird.

    Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Frankreich, Deutschland, Großbritannien und Russland.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.