Charakter

    Aus WISSEN-digital.de

    Eigenart oder Wesensart eines Menschen (oder auch einer Sache). Nach Jaspers "das individuell verschiedene und charakteristische Ganze der verständlichen Zusammenhänge des Seelenlebens". Der Charakter - die geistig-seelischen Eigenschaften -, auf den Handeln und Verhalten des Menschen zurückzuführen sind, wird sowohl durch die Umwelt als auch genetisch geprägt.

    Die Wissenschaft von Wesen, Aufbau und den einzelnen Charaktertypen ist die Charakterologie oder Charakterkunde. Sie versucht mit wissenschaftlichen Methoden einerseits den Aufbau, die Struktur eines Charakters und andererseits dessen Qualitäten zu erforschen. Dies machte zum einen die Aufstellung von Strukturmodellen des Aufbaues der Persönlichkeit notwendig, zum anderen die Entwicklung von verlässlichen Methoden der Charakteranalyse. Wichtiges Hilfsmittel hierbei ist vor allem das Studium der so genannten Ausdrucksfelder, in denen Seelisches erkennbar wird.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 14. November

    1877 Uraufführung des norwegischen Gesellschaftsstücks "Die Stützen der Gesellschaft" von Henrik Ibsen in Odense.
    1899 In der Samoa-Konvention regeln Deutschland und Großbritannien die Besitzverhältnisse über die in der Südsee liegenden Samoa-Inseln.
    1918 Der Rest der deutschen Schutztruppen kapituliert in der Kolonie Deutsch-Ostafrika.