Chac-Mool

    Aus WISSEN-digital.de

    Bezeichnung für altamerikanische, anthropomorphe Steinskulpturen. Sie sind auf dem Rücken liegend dargestellt, mit angezogenen Knien, aufgestützten Ellenbogen, seitlich abgewandtem Gesicht und einer auf dem Bauch mit beiden Händen festgehaltenen Schale zur Aufnahme von Opfergaben. Vor den Tempeln verschiedener Götter aufgestellt, hatten sie die Funktion von Opferaltären. Die Chac-Mool-Figuren waren in Mexiko vor, während und nach der toltekischen Kultur zu finden, besonders in Tula, Chichén Itzá, Costa Rica, El Salvador.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.