Chaïm Soutine

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Maler; * 1894 in Smilowitsch bei Minsk, † 9. August 1943 in Paris

    eigentlich: Chaim Soutin;

    litauisch-jüdischer Abstammung; Meister der École de Paris, kam 1911 nach Paris, mit Modigliani befreundet. In seiner Kunst ging er von Courbet, Cézanne und den Fauves aus. Er sucht äußerste Expressivität durch das Mittel der Farbe. 1919-21 in Céret, 1925 in Cagnes, sonst meist in Paris tätig.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.