Ceylon

    Aus WISSEN-digital.de

    früher für: Sri Lanka.

    Geschichte

    Inselstaat an der Südspitze Vorderindiens; Hauptstadt: Colombo; Urbevölkerung den Weddiden zugehörig; um 500 v.Chr. Singhalesenherrschaft; in den Weddahöhlen altsteinzeitliche Funde; Mitte 3. Jh. n.Chr. Einführung des Buddhismus, Blütezeit im 12. Jh.; 1517 Niederlassung der Portugiesen, die 1606 von den Holländern verdrängt wurden; Ausbeutung durch Gewürzmonopol (Zimt) und Perlenhandel; 1796 von den Engländern erobert; 1802 britische Kronkolonie; 1948 selbstständig; Mitglied des Commonwealth; 1954 Mitglied der Föderation der fünf Colombo-Staaten (Burma, Indien, Pakistan, Indonesien und Ceylon); 1955 UN-Mitglied. 1972 wurde Ceylon zur Republik Sri Lanka.

    KALENDERBLATT - 6. März

    1521 Martin Luther wird von Kaiser Karl V. vor den Wormser Reichstag geladen.
    1853 Uraufführung der Oper "La Traviata" von Giuseppe Verdi.
    1951 Die Regierung der USA, Frankreichs und Großbritanniens revidieren den Besatzungsstatus der Bundesrepublik, indem sie ihr ein Recht auf ein eigenes Außenministerium und auf internationale diplomatische Beziehungen erteilen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!