Ceylon

    Aus WISSEN-digital.de

    früher für: Sri Lanka.

    Geschichte

    Inselstaat an der Südspitze Vorderindiens; Hauptstadt: Colombo; Urbevölkerung den Weddiden zugehörig; um 500 v.Chr. Singhalesenherrschaft; in den Weddahöhlen altsteinzeitliche Funde; Mitte 3. Jh. n.Chr. Einführung des Buddhismus, Blütezeit im 12. Jh.; 1517 Niederlassung der Portugiesen, die 1606 von den Holländern verdrängt wurden; Ausbeutung durch Gewürzmonopol (Zimt) und Perlenhandel; 1796 von den Engländern erobert; 1802 britische Kronkolonie; 1948 selbstständig; Mitglied des Commonwealth; 1954 Mitglied der Föderation der fünf Colombo-Staaten (Burma, Indien, Pakistan, Indonesien und Ceylon); 1955 UN-Mitglied. 1972 wurde Ceylon zur Republik Sri Lanka.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.