Carlos Santana

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Gitarrist; * 20. Juli 1947 in Yutlan (Mexiko)

    Datei:Santanacarlos.jpg
    Santana bei "Rock am Ring" 2002

    1962 erste Auftritte; 1966 Gründung der nach ihm benannten Gruppe "Santana". Der Auftritt beim Woodstock-Festival 1969 machte den Gitarristen innerhalb kurzer Zeit berühmt; er gilt als Erfinder des Latin-Pop. In den Siebzigern wurde es eher ruhig um ihn.

    1999 wurde er in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Im gleichen Jahr feierte Santana mit dem Album "Supernatural", für das er neun Grammys erhielt, ein Comeback.

    Songs: "Evil Ways", "Samba pa ti", "Black Magic Woman", "Earth's Cry Heaven's Song" u.a.

    Alben (Auswahl)

    Alben zusammen mit "Santana"

    1969 - Santana

    1970 - Abraxas

    1972 - Caravanserai

    1974 - Illuminations

    1977 - Moonflower

    1983 - Havana Moon

    1987 - Freedom

    1990 - Spirits Dancing in the Flesh

    1992 - Milagro

    1999 - Supernatural

    2003 - Magic

    2005 - All That I Am

    2007 - Ultimate Santana

    Solo-Alben

    2001 - Diving Light

    2002 - Cry Baby Cry

    KALENDERBLATT - 29. November

    1773 Die nordamerikanische patriotische Geheimorganisation "Söhne der Freiheit" bekräftigt den Boykott britischer Tee-Lieferungen.
    1791 Die Französische Nationalversammlung verabschiedet ein neues Gesetz gegen französische Priester, die den Eid auf die neue Verfassung verweigern.
    1812 Napoleons Grande Armée überschreitet beim Rückzug aus Moskau unter großen Verlusten die Beresina.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!